Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
 
Drucken

Rendite von Geldanlagen mit Bonus- oder Prämienzahlung

Regelmäßiger Sparbetrag: Euro
Einzahlung erfolgt:
Zinsgutschrift erfolgt:
Gutschrift des Bonus:
Berechnung des Bonus:
Einzahlungen auch im letzten Jahr:
Gleicher Zins gesamte Zeit:  
Anlagezeitraum:
Zins- und Bonusangaben für die einzelnen Jahre in %: Zinsen / Bonus
1.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
2.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
3.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
4.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
5.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
6.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
7.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
8.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
9.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
10.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
11.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
12.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
13.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
14.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
15.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
16.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
17.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
18.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
19.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
20.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
21.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
22.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
23.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
24.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
25.Jahr Zinssatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren  Bonussatz für den restlichen Anlagezeitraum kopieren
Soll die Abgeltungssteuer abgezogen werden?
Steuersatz: %
zusätzliche Kirchensteuer
 
Quelle: FMH-Finanzberatung
Realisierung: ALF AG

Je häufiger die Zinsen dem Konto gutgeschrieben werden, desto besser ist dies für den Zinseszinseffekt.

Selbstverständlich wird bei allen Varianten der Zinsgutschrift jeder Tag verzinst, aber eben nicht jeden Tag dem Konto gutgeschrieben.

Ab 2009 ist eine einheitliche Abgeltungssteuer von 25 Prozent zu bezahlen zuzüglich dem Soli-Beitrag von 5,5 Prozent ergibt dies 26,375 Prozent. Dieser maximale Prozentsatz kann bei geringerem persönlichen Steuersatz nach unten angepaßt werden.

Mittelwert aller Zinssätze.

Durchschnittlicher jährlicher Zinsertrag.

Gesamterfolg des eingesetzen Kapitals.

Viele Sparverträge sehen eine Bonus- oder Prämienzahlung vor. Solche Anlageformen, bei denen die Banken Langzeit-Sparer neben den üblichen Zinsen regelmäßig mit einem zusätzlichen Bonus belohnen, bezeichnet man auch als Bonussparen oder Prämiensparen. Diese Geldanlage klingt attraktiv, jedoch ist die tatsächliche Rendite durch die Bonuszahlungen schwer errechenbar und die Verträge sind dadurch nur schwer vergleichbar. Der speziell auf Bonussparpläne ausgerichtete Renditerechner von FAZ.NET hilft: Hier können Sie ganz leicht die Rendite Ihrer Geldanlage ermitteln.

Geben Sie einfach den Betrag ein, den Sie regelmäßig (monatlich, quartalsweise, halbjährlich oder jährlich) sparen möchten und wählen Sie die Anlagelaufzeit aus. Zusätzlich können Sie den Zinssatz Ihrer Geldanlage einstellen; dieser kann sich auch verändern, falls Sie eine Anlageform mit jährlich steigenden Zinssätzen gewählt haben. Bitte geben Sie neben dem Zinssatz auch an, wie oft die Zinsgutschrift erfolgt, da der Zinseszins einen nicht unbedeutenden Einfluss auf die Rendite Ihrer Geldanlage hat. Anschließend können Sie die Angaben zu den Bonuszahlungen machen, die Ihr Bonussparplan vorsieht: Wie häufig wird der Bonus gutgeschrieben? Wie berechnet sich der Bonus – durch die Zinsgutschriften oder durch die jährliche Ansparrate? Und natürlich: Wie hoch ist die Prämienzahlung? Wenn Sie alle Angaben gemacht haben, können Sie auf „Berechnen“ klicken und Sie erhalten eine Übersicht über Rendite und Wertzuwachs Ihrer Geldanlage. Vergleichen Sie am besten auch mehrere Angebote miteinander und ermitteln Sie so die Geldanlage, die tatsächlich die höchste Rendite bietet. Jetzt vergleichen!

Geld & Leben

"Meine Finanzen" hat die richtigen Tipps für jede Lebenslage. Zu welcher Gruppe gehören Sie?

Zinsen
Wertpapiersuche

Die Börse
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --