Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
 
Drucken

Rendite von Lebensversicherungen

Wenn Versicherungsgesellschaften von der Rendite einer Kapitallebensversicherung sprechen, dann meinen sie die Anlagerendite. Da vom bezahlten Versicherungsbeitrag die Vertreterprovisionen, Verwaltungskosten und Risikoanteile abgezogen werden , fließt nicht der gesamte LV-Beitrag in die Kapitalanlage. Mit diesem Rechner können Sie die Rendite auf den tatsächlich gezahlten Beitrag errechnen, die sogenannte Beitragsrendite.

Versicherungsbeitrag: Euro
Erste Beitragszahlung erfolgt:
Ende der Versicherungslaufzeit:
alternative Eingabemöglichkeit der Versicherungslaufzeit:
Versicherungslaufzeit: Jahre Monate
Auszahlung (garantierter oder prognostizierter Betrag) am Ende der Versicherungslaufzeit: Euro
Steuersatz: %
 
Quelle: FMH-Finanzberatung
Realisierung: ALF AG

Lebensversicherung, die vor dem 01.01.2005 abgeschlossen wurden, sind überwiegend steuerfrei. Später abgeschlossene Verträge unterliegen unterschiedlich hohen Steuersätzen.
Ein Steuersatz von über 25 Prozent wird sehr selten der Fall sein.

Wenn Versicherungsgesellschaften von der Rendite einer Kapitallebensversicherung sprechen, dann meinen sie die Anlagerendite. Da vom bezahlten Versicherungsbeitrag die Vertreterprovisionen, Verwaltungskosten und Risikoanteile abgezogen werden , fließt nicht der gesamte LV-Beitrag in die Kapitalanlage. Mit diesem Rechner können Sie die Rendite auf den tatsächlich gezahlten Beitrag errechnen, die sogenannte Beitragsrendite.

Geld & Leben

"Meine Finanzen" hat die richtigen Tipps für jede Lebenslage. Zu welcher Gruppe gehören Sie?

Keine Tricks mehr mit Dividenden

Von Joachim Jahn

Ein Grundsatzurteil zu den umstrittenen Dividendengeschäften der Banken wäre begrüßenswert. Sicher ist es nicht. Mehr

Zinsen
Wertpapiersuche

Die Börse
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --